Einträge in Deutsch

Linux Distro Wechsel von Manjaro nach Mint

Das muss man mir eigentlich nicht sagen. Hab ich doch lange Embedded Linux gemacht und so manches Telefon geflashed (eigentlich immer erfolgreich). Ich weiß eigentlich, was so alles schief gehen kann während des Update-Prozesses.

Trotzdem hab ich mit meinem Lenovo ThinkPad T470s nebenbei ein Manjaro-Update eingespielt mit neuem Kernel. Ist ja keine Firmware und da habe ich mal nicht dran gedacht, dass der ThinkPad mit seinen zwei Akkus ab und zu den Failover nicht hinbekommt und beim Wechsel von einem auf den anderen Akku plötzlich aus ist.

Weiter...


Neues Release von EXT:ods_osm - OpenStreetMap in TYPO3

Als kleines Hobby-Projekt kümmere ich mich um die TYPO3-Extension „ods_osm“. Mit der Extension kann man sich eine OpenStreetMap-Karte als Inhaltselment in seine TYPO3-Seite(n) einbauen, dort z.B. Marker anzeigen, die man anklicken kann. Keine Raketentechnik möchte man meinen, weil das gibt’s ja seit Google Maps - also seit gut 20 Jahren. Praktisch ist es aber immer noch.

Gute Karten-Daten sind unglaublich nützlich. Und diese Daten selbst korrigieren und ergänzen zu können, macht einen großen Reiz für mich aus. Ich bin immer mit StreetComplete (Android App um spielerisch fehlende Daten in OpenStreetMap zu erfassen), Vespucci (Android Editor für OpenStreetMap) und OsmAnd (OpenStreetMap App für Android) unterwegs. Immer nur so viel, wie gerade möglich ist. Denn Daten erfassen kann man unendlich ausweiten.

Screenshot aus dem TYPO3 Extension Repository (TER) zur Extension `ods_osm`. Zu lesen ist, dass die neue Version 4.2.0 von Robert Heel am 07.10.2023 hochgeladen wurde. Sie liegt in kompatiblen Versionen für TYPO3 seit 4.5 LTS und bis 12.4 LTS vor.

Weiter...


Rufnummern-Hopping - nach 10 Jahren mal wieder portieren

Seit 2013 hatte ich meine Mobilfunk-Nummer bei Sipgate bzw. eigentlich beim „Simquadrat“. Das Produkt Simquadrat ist in der Zwischenzeit in Sipgate integriert worden und als Produkt eingestellt worden.

Simquadrat war 2013 innovativ und anders. Und auch die Konditionen waren super. Der Grundpreis lag bei 0 € pro Monat und man konnte je nach Lust und Laune Features dazu buchen. Dazu gehörten Datentarife, Flatrates aber z.B. Ortsrufnummer, Rufnummernunterdrückung für unbekannte Nummern, SMS als E-Mail, Transkription von Mailbox-Aufnahmen und auch ein API-Zugriff. Letzteres wollte ich immer mal nutzen und hab es doch nie gemacht.

Weiter...


Server-Umzug nach 5 Jahren - aus CPX11 wird CAX11

So 5 Tage vor dem Urlaub ist sicher ein guter Zeitpunkt, den privaten Server zu aktualisieren. Und zwar nicht so ein bisschen, sondern von Debian 11 auf 12 mit PHP 7.4 auf 8.2 und dann auch noch die Prozessor-Architekur zu wechseln von Intel x64 auf AMD arm64. Natürlich alles virtuell in der Hetzner Cloud. Für meinen Krimskrams brauch ich ja keinen eigenen Server.

Mit der arm64-Architektur bekommt man mehr Leistung zum gleichen oder geringeren Preis. Und die Software? Da Debian einen vollständigen arm64-Port hat, kann man alles aus den Debian-Repositories installieren und nutzen. Was anderes brauche ich ja nicht.

Sreenshot vom Cloud-Backend. Grünes Icon beim neuen Server "liblo" und graues Icon (ausgeschaltet) beim alten Server "dadu", der "vor etwa 5 Jahren" angelegt wurde.

Weiter...


MP3-Player - noch ein letzter Versuch - Yoton YM04

Ich habe ja schon zwei Mal meinen Frust über MP-Player hier dokumentiert (27.04.2022 und 04.05.2022). Ich hatte ja eigentlich damit abgeschlossen, dass es keine gute MP3-Player mehr gibt. Wer braucht das schon noch. Ein Smartphone macht’s ja viel besser.

Da nun einer der Trekstor Move Bt Player der Kinder kaputt gegangen ist, hab ich noch einen (letzten?) Versuch unternommen und nach langer Suche den Yoton YM04 bestellt.

Weiter...


Happy 10.000 km Tout Terrain!

Am 23.04.2023 hat mein Tout-Terrain Fahrrad seinen 10.000 km geschafft. Und es läuft wie am ersten Tag.

Gekauft hab ich es Ende 2019 bei Meißner-Raeder in der Dresdner Neustadt. Dabei sind ein Teil meiner Komponenten (Rohloff-Narbe, Sattel, Mäntel) vom Vorgänger übernommen und eingebaut worden. D.h. von Tout-Terrain ist „nur“ der Silkroad-Rahmen. Die ganze andere Arbeit hat Meißner-Raeder erledigt. Das hat ein paar Wochen gedauert, da auch die Rohloff-Schaltung eingeschickt werden musste um sie auf Scheibenbremse umzubauen.

Orangenes Fahrrad steht angeschlossen an einem Fahrradbügel in der Sonne

Weiter...


Mein erster Besuch auf den Chemnitzer Linuxtage

Bekannt sind mir die Chemnitzer Linuxtage seit meinem Studium. Kein Wunder, es gibt sie ja seit 1999. Da war ich aber nie, weil es zeitlich nie gepasst hast. Obwohl ich ja nur 1:24h Zugminuten (Dresden-Plauen - Chemnitz Süd (direkt)) entfernt wohne.

Ich denke, in Zukunft werde ich öfter kommen. Für den symbolischen Eintrittspreis von 12 € bekommt man zwei Tage viel Input aus dem Bereich Linux, Open-Source, Basteln und Unternehmertum.

Weiter...


Neues, altes Handy - Sony Xperia 10

Mein Sony Xpera XA2 ist am 25.11.2022 zwei Jahre alt geworden. An sich funktioniert es immer noch gut. Bis auf das gelegentlich zickige GPS. Anfangs dache ich ja, es liegt an SailfishOs, aber auch mit /e/OS wurde das nicht besser.

Auf jeden Fall hab ich mir ein neues, altes geleistet und zwar das Sony Xperia 10. Auch schon längst nicht mehr auf dem Markt, aber als fast neues Gebrauchtgerät bei Smallbug.de zu ergattern.

Weiter...


Update nach 2 Jahren - eigener Mailserver mit Postfix, Dovecot u.a.

Fast genau zwei Jahre betreibe ich meinen eigenen Mailserver für bigga.de und ein paar weiterer Domains. Für den Verein Willkommen in Löbtau e.V. mache ich das sogar schon länger - ca. vier Jahre.

Am Anfang bin ich den tollen Anleitungen von Thomas Leister gefolgt. Ohne die wäre der Einstieg doch schwierig geworden. Denn die Komplexität hab ich doch zunächst unterschätzt.

Weiter...


Neuer zweiter Sprecher der Löbtauer Runde

Die Löbtauer Runde ist ein loser Informationsausstausch der Akteur*innen in Löbtau. Die Runde trifft sich seit ca. 14 Jahren ungefähr alle 2 Monate.

Ich bin irgendwann während meiner Weltcafé-Zeit (2008-2015) zur Löbtauer Runde gestoßen. Meist war es zeitlich damals ja gar nicht möglich und entsprechend unregelmäßig habe ich sicher teilgenommen. Entpsrechend lange hat es auch gedauert, bis ich die Runde schätzen gelernt habe. Denn in den knapp 2 Stunden nehme ich immer ein paar Neuigkeiten mit, die mich vorher noch nicht erreicht haben.

Logo der Löbtauer Runde

Weiter...


Nach 10,8 Jahren SLUB ein neuer Job

Ich bin am 01.09.2011 als TYPO3-Entwickler (befristet 18 Monate) zur Sächsischen Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek (SLUB) gekommen um einige der schon lange geplanten Ideen umzusetzen. Damals entstand dann „relativ“ schnell so Dinge, wie arthistoricum.net, die Historischen Adressbücher, die Veranstaltungsanmeldungen / Wissensbar oder das Portal zur Provenienzforschung. Anschließend hat mich der DFG-Viewer und Kitodo.Presentation sowie eine ganze Reihe von TYPO3-Upgrades (4.4 -> 4.5, 4.5 -> 4.6, 4.6 -> 4.7, 4.7 -> 6.2, 6.2 -> 7.6, 7.6 -> 9.5, 9.5 -> 10.4) beschäftigt und noch einiges mehr wie Nextcloud, Open Journal Systems (OJS), Jitsi, Matomo, Ansible…

Mitte 2016 bin ich - längst unbefristet - in die Rolle des Referatsleiters gewechselt. Zunächst im Referat „Digitale Bibliothek“ und dann nach der Auftrennung 2019 im Referat „Digitale Präsentation“.

Urkunde vom Fonds StadtGrün der Landeshauptstadt Dresden mit einer Grußkarte der SLUB Kolleg:innen.

Weiter...


MP3-Player - zurück auf Los. Ich schick das Ding zurück.

Nachdem ich kürzlich viel Zeit in die Recherche nach einem neuen MP3-Player gesteckt habe, erkläre ich das Projekt jetzt für gescheitert. Ich habe die Player zurückgeschickt.

Der „SanDisk Clip Sport Plus“ ist ein reines Mass Storage Device (MSC). D.h. es sollte keine Probleme mit Linux geben, was es bei MTP (Media Transfer Protocol)-Geräten ja schon manchmal gibt.

Weiter...


Gibt es noch gute MP3-Player?

Jüngst zeigte sich bei den MP3-Playern der Kinder, dass sich Hörbücher darauf nicht sinnvoll abspeichern lassen. Die Reihenfolge der Tracks ist irgendwie durcheinander. Das ist auch nach viel Bastelei nicht nachvollziehbar. Auch sonst hat der Player ein paar Bugs im Detail. Also hab ich mich nach einer Alternative umgeschaut.

Und das ist gar nicht so einfach :-(

Weiter...


Ich wechsle mal das Handy-Betriebsssytem: Sailfish -> /e/OS

Seit Oktober 2020 habe ich ein Sony Xperia XA2. Gebraucht gekauft bei Smallbug.de für 123 €. Das originale Android Betriebssystem war aber nie mein Ziel. Sondern ich hatte es gleich mit Sailfish OS geflasht. Gut, das hat dann nochmal 50 € für die Sailfish-Lizenz dazu. Soweit so schick. Android-Apps laufen bis zu einem gewissen Grad ja trotzdem unter Sailfish.

Seit dem Release 4.3.0 hatte ich dann plötzlich Probleme mit Osmand und anderen Android Apps. Osmand friert plötzlich ein und die gesamte Android-Virtualisierung startet sich neu, was 1-3 Minuten dauert. Nicht gerade praktisch.

Weiter...


Sailfish 4.4.0 auf Sony Xperia XA2 neu flashen

Ich nutze ja schon wirklich lange Jolla bzw. Sailfish OS. Angefangen mit dem Jolla 1 („First one“) Ende 2013 über das Jolla C dann zu Sony Xperia X und seit 2020 das Sony Xperia XA2.

Es gibt einige Haken aber das schöne daran ist, man hat ein halbwegs richtiges Linux und kann trotzdem wesentliche Android-Apps nutzen, wie z.B. den DB-Navigator und OsmAnd. Allein die Auswahl der Geräte ist sehr, sehr eingeschränkt und bestimmte Antwendungen, wie z.B. die CoronaWarnApp (CWA) laufen hier nicht. CovPass dagegen schon.

fishy

Weiter...


Dateien beim Speichern direkt mit externen Server syncronisieren

Manchmal gibt es Situationen, da möchte man direkt auf einem Ziel-Server arbeiten aber doch gerne die lokale IDE oder den lokaen Editor nutzen.

Ein Weg von vielen, könnte der Zugriff über sshfs sein. Also das lokale mounten des entfernten Dateisystems über SSH.

Weiter...


TYPO3Camp Mitteldeutschland in Dresden

om Do, 31.03.2022 bis Sa, 02.04.2022 war das 4. TYPO3Camp Mitteldeutschland in Dresden. Am Freitag und Samstag war ich dabei und habe mir allerlei Sessions angehört. Hier ein paar Notizen von Themen, die für mich interessant / neu waren.

Eine offizielle Nachlese ist auch verfügbar: https://typo3camp-mitteldeutschland.de/nachlese

Weiter...